Konkurrenzanalyse für Texte

Konkurrenz-Analyse

Normalerweise wird ja immer gesagt, dass du genau das nicht tun solltest – schauen, vergleichen was andere machen. Denn ein Vergleich birgt immer die Gefahr, sich selbst dabei auszubremsen. Weil es immer jemanden gibt, der (gefühlt) besser, weiter, bekannter ist. Und ja, da ist was dran.

Komplett mit Scheuklappen durchs Business-Leben zu laufen ist aber auch kontraproduktiv.

In diesem Beitrag erfährst du, warum und wie dir die Beschäftigung mit deinen Mitbewerberinnen hilft. Und nicht nur dir.

Listen

Listen – mit bulletpoints punkten

„Klar, wir Deutschen lieben Listen. Die kann man so schön abhaken“. Das mag vielleicht dein erster Gedanken sein. Genau genommen trifft dieser Fakt aber nicht nur auf den deutschsprachigen Raum zu. ALLE lieben Listen. Warum auch immer das so ist.

Damit deine Bulletpoints (so werden Stichpunkte im Englischen und im allgemeinen Marketing-Sprech genannt)  nicht staubtrocken und langweilig werden, sondern stattdessen dafür sorgen, dass deine Texte noch besser verkaufen, solltest du dir diesen Beitrag vornehmen.

wording ist Teil deines Brandings

Dein Wording – Teil deiner Brand

Dein Branding steht? Farben, Schriftarten, alles perfekt? Das ist klasse. Trotzdem fehlt da noch was.

Denn dein Wording ist ebenfalls Teil deiner Brand. Die Art, wie du schreibst, Ansprache, Stil, bestimmte Redewendungen und Wörter – All das entscheidet mit, wie du als Marke wahrgenommen wirst.

Also höchste Zeit, dort auch mal ein Auge drauf zu werfen.